Team DJEM 2016 in Gründung

Im Jahr des 10-jährigen Bestehens der Akademie bestreitet die Karpow-Schachakademie Rhein-Neckar mit der Förderung der regionalen Jugend neue Wege. Nachdem die Talentgruppen um IM Oleg Boguslavskyy und Bernd Hierholz sich jüngster Zeit deutlich weiter entwickelten, gaben das hervorragende Abschneiden hiesiger Spieler bei der DJEM 2015 in Willingen Anlass, die Idee eines Förderkaders „Team DJEM 2016“ weiter zu entwickeln. Siehe hierzu auch die Berichte und Fotos der DJEM 2015.
Das Konzept des Internationalen Meisters Oleg Boguslavskyy ist ehrgeizig und sieht ein wöchentliches Training (drei Mal im Monat) einer kleinen Talentgruppe vor. Einzige Ausnahme bildet ein monatliches Wochenendseminar im Racket Center Nußloch. Mit einiger Wahrscheinlichkeit werden dieser Gruppe Annmarie Mütsch, Adrian Gschnitzer, Joel De Silva und Marco Dobrikov angehören. Die Akademie verfügt bekanntlich über hervorragende Trainer, die auch alle Mitglied der Akademie sind. Ab Herbst wird auch der deutsche Großmeister und Nationalspieler David Baramidze neu hinzukommen. Sollte dieses Konzept bis zum Jubiläum am 07.August stehen, könnte Anatoli Karpow die Schirmherrschaft über die Gruppe übernehmen und nach dem Sommercamp im Racket Center Nussloch die erste Trainingseinheit am Wochenende vor Ort übernehmen.

Dieter Auer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.