Ländervergleichskampf Baden- Elsaß am 13./14.September 2014 in Hockenheim

Der bereits seit längerer Zeit vereinbarte Ländervergleichskampf zwischen Baden und Elsaß wurde vom Präsidenten des  Badischen Schachverbandes Herrn Prof. Dr. Uwe Pfenning  an den Landesstützpunkt Rhein-Neckar Odenwald delegiert. Erstmals wird nicht das Racket Center Nußloch im Mittelpunkt stehen, da als Spielstätte die zentral gelegene Zehntscheune in Hockenheim bestimmt wurde. Die Schachvereinigung 1930 Hockenheim e.V. übernimmt die Gastgeberrolle vor Ort für 32 Spieler/-innen und lädt die Schachspieler der Metropolregion Rhein-Neckar zu einem Besuch am Wochenende 13./14.September 2014 ein.

Man freut sich auf das Highlight in Hockenheim und will in Kooperation mit dem Landesstützpunkt RNO und dem Badischen Schachverband für einen würdigen Empfang der Gäste und Zuschauer Sorge tragen. Die Übernachtungen der Gäste sind beim Partner ACHAT Premium Hotel in Reilingen eingeplant.

Interessierte Schachspieler und Zuschauer sind gerne eingeladen Der Eintritt ist frei.

 

Hockenheim, Juli 2014

Dieter Auer/ 1.Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.