Karpow-Simultanvorstellung im Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) in Heidelberg am 25.November, 12:00 Uhr

wie bereits angekündigt – inzwischen liegt der Vertrag zur Verpflichtung des Schach-Weltmeisters der Jahre 1975-1985 und 1993-1999, Anatoli Karpow, der Akademie vor – wird die viel beachtete Simultanvorstellung in den Räumen des Deutsch-Amerikanischen Instituts in Heidelberg, Sofien-Straße 12 am 25.November um 12:00 Uhr stattfinden. Die Ehrengäste der Akademie werden in Kürze eine Einladung vom DAI erhalten und auch die örtliche und regionale Presse ist informiert, während die Teilnehmerliste durch den Schachbezirk Heidelberg zurzeit noch vervollständigt wird.
Anatoli Karpow, Namensgeber der Akademie und Ehrenmitglied der Schachvereinigung 1930 Hockenheim e.V. seit 1994, steht mit seinem Namen für den Aufschwung den Schach in der Metropolregion Rhein-Neckar genommen hat Am Anfang stand der nicht näher definierte Begriff “Schachregion” des inzwischen verstorbenen Geschäftsführers des Bundesstützpunktes Schach in Baden Baden, Dr. Markus Keller, der auch in den Jahren nach Gründung der Akademie dort mitverantwortlich tätig war.
Aus Sicht seines Freundes Dieter Auer, der seit 1990 und der 2.000-Jahrfeier der Stadt Speyer die Interessen Karpows in Deutschland vertritt, sollte die Metropolregion Rhein-Neckar diesem Umstand in gebührender Form Rechnung tragen, nachdem auch die Rennstadt Hockenheim offiziell in “Renn- und Schachstadt Hockenheim” in der Außendarstellung umbenannt wurde. Karpow hat seit der ersten Kontaktaufnahme als amtierender Weltmeister die Region unzählige Male besucht – sein Zweitwohnsitz ist Hockenheim.

Allen Teilnehmern am Karpow-Simultan steht es offen, eine kleine Spende zu Gunsten unserer Schachjugend zu leisten. Dank gilt auch Herrn Gillmann, der die Vorbereitungen der Veranstaltung in Händen hatte.

Alle interessierten Eltern der Jugendlichen sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Dieter Auer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>